Black Berkey Wasserfilter

Black Berkey Wasserfilter

129.00

Set aus 2 Filtern
Wiederholt reinigbar
Selbststerilisierend
2 Filter reinigen 22.700 l Wasser
Halten länger als 10 Jahre
Aktuell leistungsstärkste Gravitationsfilter auf dem Markt

Kostenlose Lieferung in der EU

129.00

Die Black-Berkey-Reinigungselemente sind die leistungsstärksten Gravitationsfilter, die momentan am Markt erhältlich sind. Die Black-Berkey-Wasserreinigungselemente wurden im Vergleich zu dem, was vom Standardtestprotokoll verlangt wird, mit einer über 10.000 Mal höheren Konzentration an Krankheitserregern pro Liter getestet. Die Konzentration an Krankheitserregern ist so extrem, dass man beim gefilterten Wasser 100.000 oder mehr Krankheitserreger pro Liter erwarten würde (Senkung von 99,99 % – die Sollvorgabe für die Entfernung von Krankheitserregern). Unglaublich: Die Reinigungselemente sorgten jedoch für eine Eliminierung von 100 %. Kein einziger Krankheitserreger wurde aus dem abgeleiteten Wasser gezüchtet, und es waren auch keine mit dem Elektronenmikroskop zu erkennen: Ein neuer Standard in der Wasserreinigung und Wasseraufbereitung!

Die Wirksamkeit der Black-Berkey-Wasserfilter ist so hoch, dass sie rote Lebensmittelfarbe aus dem Wasser filtern können, ohne die guten, für den Körper wichtigen Minerale zu eliminieren. Nach unserem besten Wissen kann kein anderes Filterelement eine solche Leistung erzielen.

Die leistungsstarkenBlack-Berkey-Wasserfilter entfernen oder reduzieren auch Viren, krankheitserregende Zysten, Parasiten, schädliche oder unerwünschte Chemikalien wie Herbizide und Pestizide, flüchtige organische Verbindungen (VOCs), Reinigungsmittel, organische Lösungsmittel, Trübungen, Trihalogenmethane, Schlamm, Sedimente, Schwermetalle, üblen Geruch und Geschmack. Gleichzeitig bleiben die gesunden und guten, vom Körper benötigten Minerale erhalten.

Black-Berkey-Wasserfilter haben eine Lebensdauer von über 10 Jahren.

Teure Wegwerffilter sind nicht nötig. Black-Berkey-Wasserfilter können wiederholt gereinigt werden. Wenn die Durchflussrate geringer wird, bürsten Sie einfach die Black-Berkey-Wasserfilter mit einem ScotchBrite-Schwamm unter fließendem Wasser ab legen sie danach wieder ein. Ihr System ist dann wieder für die Wasserreinigung bereit. Jeder langlebige und wirksame Filter filtert bis zu 11.350 l (22.700 l pro Zweier-Set) und sorgt für jahrelange, effiziente Wasserreinigung. Beispiel: Sie verwenden pro Woche 38 Liter Wasser. Dann entspräche dies einer Lebensdauer von 600 Wochen. Das sind mehr als 11,5 Jahre sauberes Wasser! Und was die Black-Berkey-Wasserfilter noch mehr auszeichnet, ist die Fähigkeit der Selbststerilisierung.

Tabelle mit Verunreinigungen und Giftstoffen, die von Black-Berkey-Wasserfilterelementen beseitigt werden.


Schadstoffe

Flüchtige organische Verbindungen (VOCs)

Beseitigung bis unterhalb der nachweisbaren Grenzwerte

Viruses >99.999%
Übertrifft die Reinigungsstandards:
MS2-/fr-Bakteriophagen
 

Krankheitserregende Bakterien, Zysten und Parasiten > 99,9999 %
Übertrifft die Reinigungsstandards:
Kolibakterien – Klebsiella – Pseudomonas aeruginosa – Giardia – Kryptosporidie – Raoultella terrigena
 

Trihalogenmethane
Beseitigung bis unterhalb der nachweisbaren Grenzwerte:
Bromdichlormethan – Bromoform – Chloroform – Dibromchlormethan
(Auswirkungen auf die Gesundheit: Muskel- und Nervensystemstörungen, Krebs)

 

Radioaktive Stoffe
Beseitigung bis unterhalb der nachweisbaren Grenzwerte:
Radon 222
 

Anorganische Minerale
Beseitigung bis unterhalb der nachweisbaren Grenzwerte:
Chlorrückstände
(Auswirkungen auf die Gesundheit: Geburtsfehler, Krebs)

 

1,1,1,2-Tetrachloroethane
1,1,1-Trichloroethane (TCA)
1,1,2,2-Tetrachloroethane
1,1,2-Trichloroethane
1,1,2-Trichlorotrifluoroethane
1,1-Dichloroethane (1,1-DCA)
1,1-Dichloroethylene (1,1-DCE)
1,1-Dichloropropene
1,2,3-Trichlorobenzene
1,2,3-Trichloropropane
1,2,4-Trichlorobenzene
1,2,4-Trimethylbenzene
1,2-Dibromo-3-chloropropane (DBCP)
1,2-Dibromoethane
1,2-Dichloro-1,1,2-trifluoroethane (CFC 123a)
1,2-Dichlorobenzene
1,2-Dichlorobenzene-d4
1,2-Dichloroethane
1,2-Dichloropropane
1,3,5-Trimethylbenzene
1,3-Dichlorobenzene
1,3-Dichloropropene
1,4-Dichlorobenzene
2,2-Dichloropropane
2,4,5-T
2,4,5-TP (Silver)
2,4-D
2,4-DB
2-Butanone (MEK)
2-Chlorotoluene
2-Hexanone
2-Methyl-2-propanol
3,5-Dichlorobenzoic Acid
3-Hydroxycarbofuran
4-Bromofluorobenzene
4-Chlorotoluene
4-Isopropyltoluene
4-Methyl-2-pentanone
4-Nitrophenol
5-Hydroxydicamba
Acetone
Acifluorfen
Alachlor
Aldicarb
Aldicarb Sulfone
Aldicarb Sulfoxide
Aldrin
alpha-Chlorodane
Ametryn
Aroclor (1016, 1221, 1232, 1242, 1248, 1254, 1260)
Atraton
Atrazine

Baygon
Bentazon
Benzene
Bromacil
Bromoacetic Acid
Bromobenzene
Bromochloromethane
Bromodichloromethane
Bromomethane
Bromoform
Butachlor
Butylate
Carbaryl
Carbofuran
Carbon Tetrachloride
Carboxin
Chloramben
Chlordane
Chloroacetic Acid
Chlorobenzene
Chloroethane
Chloroform
Chloromethane
Chlorpropham
cis-1,2-Dichloroethylene
cis-1,3-Dichloropropene
cis-Nonachlor
Cycloate
Dacthal Acid
Dalapon
Diazinona
Dibromoacetic Acid
Dibromochloropropane (DBCP)
Dibromomethane
Dicamba
Dichloroacetic Acid
Dichlorodifluoromethane (CFC 12)
Dichloromethane
Dichlorvos
Diclorprop
Dieldrin
Dinoseb
Diphenamid
Disulfoton
Disulfoton Sulfone
Disulfoton Sulfoxidea
Endrin
EPTC
Ethoprop
Ethylbenzene
Ethylene Dibromide (EDB)
Fenamiphos
Fenarimol
Fluorobenzene
Fluridone
gamma-Chlorodane
Glyphosate
Halo acidic Acids (HAA5)
Heptachlor
Heptachlor Epoxide
Hexachlorobenzene
Hexachlorobutadiene (CCC)
Hexachlorocyclopentadiene

Hexazinone
Isopropylbenzene (Cumene)
Lindane (Gamma-BHC)
Merphos
Methiocarb
Methomyl
Methoxychlor
Methyl Paraoxon
Methyl tert-Butyl Ether (MTBE)
Metolachlor
Metribuzin
Mevinphos
MGK 264
Molinate
Monochlorobenzene
m-Xylenes
Naphthalene
Napropamide
n-Butylbenzene
Norflurazon
n-Propylbenzene
Oxamyl
o-Xylene
Pebulate
Pentachlorophenol
Picloram
Prometon
Prometryn
Pronamidea
Propazine
p-Xylenes
sec-Butylbenzene
Simazine
Simetryn
Stirofos
Styrene
Tebuthiuron
Terbacil
Terbufos
Terbutryn
tert-Butylbenzene
Tetrachloroethylene (PCE)
Tetrahydrofuran (THF)
Thiobencarb
Toluene
Toxaphene
trans-1,2-Dichloroethylene
trans-1,3-Dichloropropene
trans-Nonachlor
Triademefon
Tribromoacetic Acid
Trichloroacetic Acid
Trichloroethene (TCE)
Trichloroethylene
Trichlorofluoromethane (CFC 11)
Tricyclazole
Vernolate
Vinyl Chloride

Lesen Sie die aktuellsten Testergebnisse des Environmental Toxicology Laboratory in Los Angeles (USA).  

Schwermetalle – Senkung um bis zu 95%

Schadstoff

Auswirkungen auf die Gesundheit

Blei

Nieren, Nervensystemschäden

Quecksilber

Nieren, Nervensystemstörungen

Aluminium

Atemwegs-, Nervensystemstörungen

Kadmium

Nierenschäden

Chrom

Leber-, Nieren-, Blutkreislaufstörungen

Kupfer

Magen-Darm-Erkrankungen

Erfahren Sie mehr darüber, wie Black-Berkey-Filter Viren beseitigen können.

Entfernt oder reduziert auch: Rost, Schlamm, Sedimente, Reinigungsmittel, Trübungen, Eisen, Nitrate, organische Lösungsmittel, übler Geruch und Geschmack.

Wie funktionieren die Black-Berkey-Wasserfilter?

Das einzigartige Berkey-Design kombiniert das uralte Prinzip der Mikroporenfiltration mit moderner, fortschrittlicher Technologie sowie hochwertigstem Material und bietet Ihnen damit das beste Wasserreinigungssystem überhaupt. Die Mikroporen in den selbststerilisierenden und wiederholt reinigbaren Black-Berkey-Wasserreinigungselementen sind so klein, dass krankheitserregende Bakterien einfach nicht hindurch können.

Der Wirkstoff im Filterelement eliminiert Schadstoffe mithilfe des Oberflächenphänomens Adsorption, das auf der molekularen Anreicherung von Substanzen an der Oberfläche des Wirkstoffs beruht. Die exklusiven Reinigungselemente werden auch mit eigenentwickelten, absorbierenden Wirkstoffen imprägniert, die die Ionenabsorption von Schadstoffen in den Mikroporenelementen fördern.

Ein weiterer Grund für die große Wirksamkeit der Berkey-Wasserfilter bei der Eliminierung von Schadstoffen ist die extrem lange „Kontaktzeit“. Andere Filtersysteme nutzen Wasserdruck, die die Wassermoleküle durch die Filterelemente bei einem Druck von 4,1-5,5 bar pressen. Diese Wassermoleküle kommen nur für einen Sekundenbruchteil in Berührung mit den Filterelementen. Im Vergleich dazu: Wassermoleküle, die sich durch die gewundene Struktur der Black-Berkey-Wasserreinigungselemente bewegen, werden mithilfe von Schwerkraft sanft durch den Filter nach unten gezogen, wobei sie lange in Kontakt mit dem Filterelement bleiben. Dadurch können die Filterelemente effizienter ihre Arbeit tun, nämlich die Filterung von Schadstoffen. Wenn Sie zum Beispiel 100 Stahlkugellager auf einen großen Magneten abfeuern würden, würden zwar einige haften bleiben, die meisten würden jedoch abprallen. Wenn Sie jedoch die Stahlkugellager vorsichtig auf den Magneten legen würden, würden die meisten, wenn nicht alle, am Magneten haften bleiben. Berkey-Wasserfiltersysteme machen sich dieses Prinzip zu 100 % zunutze.

Alle Berkey-Modelle sind mit 2 Black-Berkey-Wasserfiltern ausgestattet.*

Diese fortschrittliche Technologie wurde durch jahrelange gründliche, investigative Forschung und Testverfahren von Wasserreinigungsexperten, Forschern und Ingenieuren entwickelt, ausgefeilt und bewiesen. Die Durchflussrate durch bzw. die Einwirkungszeit in den exklusiven Black-Berkey-Wasserreinigungselementen wurden mit dem Ziel errechnet, die maximale Menge an in der Natur vorkommenden und durch industrielle und agrarische Verschmutzung erzeugten giftigen Chemikalien und krankheitserregenden Bakterien zu eliminieren.

* Mit Ausnahme des Go-Berkey-Kit, der mit 1 Black-Berkey-Element ausgestattet ist.